Rudergemeinschaft Angaria Hannover

rudern – wohnen – studieren

Ergocup DRC

26. Januar 2017 0 Kommentare

Theelko (Foto: T.Uden)

Am 21. Januar 2017 lud der DRC Hannover zum alljährlichen Ergocup in die Hallen des Zentrums für Hochschulsport ein. Ab zehn Uhr morgens wurde auf neuesten Concept 2 Ergos der Fitnessstand der Athleten überprüft und über verschiedene Distanzen gegeneinander angetreten.

Felix (Foto: T.Uden)

Auch unsere Sportler von Angaria waren im Starterfeld vertreten und fuhren bei bester Stimmung, sowie Musikbegleitung in der Halle. Nach einer Vielzahl von Juniorenrennen startete Hauke als erster Angare über 500m. Mit einer Zeit von 1:31,3 fuhr er als Dritter ins Ziel. Danach folgten Jannis und Theelko auf 2000m, wobei Jannis bei den Leichtgewichten mit einer Zeit von 6:55,8 Sechster wurde. Theelko erreichte bei den schweren Männern den dritten Platz mit einer Zeit von 6:46,0.

Nachdem die Rennern mit „olympische Distanz“ vorbei waren, starteten Marius, Felix, Kurby (für DRC) und Tom (für HRC) über 1000m.  Kurby wurde mit einer Zeit von 2:59,6 Zweiter. Es folgten Marius mit 3:05,2, Tom mit 3:11,5 und Felix mit 3:25,4.

Marius (Foto: T.Uden)

Nach diesen Rennen wechselte der Zeitplan wieder auf einen Junioren-Block, sodass sich unsere Sportler etwas erholen und für die Sprintdistanzen am Abend fertig machen konnten.

Jannis ( Foto: T.Uden)

Dort standen dann die 500m Staffelrennen auf dem Plan und sowohl Linda, Claudia, Theelko und Jan im Angaria-Vierer, als auch Lindas „Unisportler“ wechselten sich schnellstmöglich auf jeweils einem Ergo ab. Dabei musste sich unser Angaria-Vierer nur vom Hannoverschen Ruderclub geschlagen geben und erreichte einen zweiten Platz (Erster im eigenen Lauf, zeitgleich mit dem Celler RV).

Im letzten Rennen startete Marius noch in Renngemeinschaft mit dem HRC über 350m und wurde mit diesem Vierer Zweiter.

Wir bedanken uns beim DRC für die gelungene Veranstaltung und freuen uns schon jetzt auf die nächste Ausgabe in 2018.

Sprintvierer (Foto: T. Uden)

 

Vorheriger Artikel

Nächster Artikel