Rudergemeinschaft Angaria Hannover

rudern – wohnen – studieren

Jens Hundertmark wird neuer Generalsekretär des DRV

27. Januar 2017 0 Kommentare

Am 1. März 2017 wird AH „Boris“ seine Arbeit beim Deutschen Ruderverband aufnehmen. Er tritt die Nachfolge von Christian Baumann an, der den DRV im Sommer 2016 verlassen hatte.

Der DRV schreibt dazu:
Jens Hundertmark war in den vergangenen 17 Jahren in verschiedenen Positionen in der Wirtschaft tätig. Die Liebe zum Rudersport entdeckte der gebürtige Hamelner im Alter von 14 Jahren. Seitdem ist er Mitglied im Ruderverein „Weser“ von 1885 e.V. Hameln. Zudem engagiert er sich bei der studentischen Rudergemeinschaft Angaria an seinem Wohnort Hannnover.

Als ehrenamtlicher Disziplinchef Rudern im Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) sammelte er zwischen 2003 und 2015 viele Erfahrungen in der Weiterentwicklung des Rudersports sowie der Organisation von diversen Veranstaltungen. Neben der Ausrichtung von Deutschen Hochschulmeisterschaften übernahm der heute 46-Jährige die Teamleitung bei Europäischen Hochschulmeisterschaften, Studierenden-Weltmeisterschaften sowie zwei Universiaden. In dieser Periode ist es Hundertmark gelungen, ein Wachstum des Wettkampfruderns im adh um jährlich durchschnittlich 9% zu realisieren.

„Aufgrund meiner ehrenamtlichen Organisationserfahrung im Rudersport fühle ich mich gut vorbereitet, um diese interessante Aufgabe zu übernehmen“, erklärt der verheiratete Vater von zwei Töchtern. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und auf die Arbeit mit dem haupt- und ehrenamtlichen Team des DRV.“

„Für die Aufgaben des Generalsekretärs bringt Jens Hundertmark die notwendige Erfahrung und Persönlichkeit mit. In dieser Funktion wird er maßgeblich die positive Entwicklung unseres Verbandes gestalten und stärken“, so DRV-Vorsitzender Siegfried Kaidel. „Wir dürfen eine konstruktive Zusammenarbeit erwarten und freuen uns auf die gemeinsamen Aufgaben für unseren geliebten Rudersport“.

In diesem Sinne heißen wir Jens Hundertmark herzlich Willkommen im Deutschen Ruderverband.

(Quelle: www.rudern.de)

Vorheriger Artikel

Nächster Artikel