Rudergemeinschaft Angaria Hannover

rudern – wohnen – studieren

Vorbericht Regatta Brügge

21. Februar 2017 0 Kommentare

Auch wenn die Temperaturen noch nicht wirklich dafür sprechen, am Wochenende beginnt die angarische Outdoor-Regattasaison.

Es geht nach Brügge/Belgien wo am Samstag in Achtern und am Sonntag in allem was schwimmt die fünf Kilometer lange Kanalstrecke unsicher gemacht wird. Den Anfang macht der Männer-Achter mit Felix, Hauke, Steffen, Martin, Malte, Theelko, Nicklas und Jan, gesteuert von Claudia. Den Samstag komplettiert Birgit, die in einem Masters-Frauenachter mit Ruderinnen vom DRC, HRC und aus Hameln startet. Gesteuert wird sie, wie auch der Männer-Mastersachter vom RV Linden von Linda.

Am Sonntag treten dann Nicklas, Steffen, Marco und Jan im Vierer ohne an. Im Doppelvierer wollen sich Malte, Martin, Hauke und Felix ein zweites Mal an dem Wochenende beweisen. Linda wird den Sonntag vor allem als Coach verbringen. Vier ihrer Uni-Sportler haben sich entschlossen teilzunehmen und werden im Mixed-Doppelvierer an den Start gehen.

Vorheriger Artikel

Nächster Artikel