Rudergemeinschaft Angaria Hannover

rudern – wohnen – studieren

Jubiläums-Contest 2017

13. Dezember 2017 0 Kommentare

Am 24.11.2017 fand wieder das heißeste Event des Winters statt – der Angaria Klimmzugcontest.

Dieses Jahr feierte der Contest sein 25-jähriges Jubiläum und der Saal war entsprechend des Mottos feierlich geschmückt.

Um 19 Uhr trafen sich drei Angarinnen und dreißig motivierte Männer um letzte Anweisungen zu erhalten und ein Foto zu schießen. Die Teilnehmer kamen aus Krefeld, Berlin, Stuttgart, Osnabrück und natürlich aus den verschiedenen Vereinen Hannovers.
Danach startete die erste Runde und es galt wie immer fünf Klimmzüge zu absolvieren, die Frauen durften erstmals mit einem neuen Wertungssystem antreten und so entsprach für sie die Rundenanzahl den zu leistenden Klimmzüge.

So dünnte sich das Teilnehmerfeld von Runde zu Runde aus, die drei Angarinnen scheiterten alle in der fünften Runde.
In der finalen Runde 22 duellierten sich schließlich die zwei Angaren Muschi (Max) und der Boss (Magnus) um den Sieg, der von Max mit wenigen Klimmzügen Vorsprung erkämpft werden konnte.

Die Kostümwertung konnte Hanni für sich entscheiden, der mit Malte alias ‚The Flash‘ einen starken Konkurrenten mit guter Performance im Faultieranzug hatte.

Marius wurde Mr. Oberkörper, Renke Mr. Unterhose, Magnus Mr. Oberarm, Benedikt Mr. Po und somit gingen alle Schärpen an Angaren.

Anlässlich des Jubiläums gab es zu Ehren von Timm (Teilnahme 23 von 25 Klimmzugcontests) und Ecke Heidorn (Förderer des Contests) noch eine Sonderschärpe mit feierlicher Verleihung nach der zehnten Runde.

Nach Beendigung des Contests konnten auch die letzten Athleten zur Party stoßen und bis in die frühen Morgenstunden feiern. Zum Anschluss noch ein Video von Tjarde, die sich im sonnigen Australien schon auf nächstes Jahr vorbereitet!

Vorheriger Artikel

Nächster Artikel