Deutsche Hochschulmeisterschaften 2011

Am kommenden Wochenende finden die diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften auf dem Werdersee in Bremen statt. Nach dem erfolgreichen Abschneiden auf der letzten DHM in Hannover, werden auch dieses Jahr wieder einige Hannoveranerinnen und Hannoveraner versuchen ein Wörtchen bei der Medaillenvergabe mitzureden.

 

Darunter natürlich auch einige Mitglieder der Aktivitas:

Felix Oelmann und Maximilian Bensch, starten nach ihrem 3. Platz auf der letzten DHM auch dieses Jahr wieder im Zweier ohne Steuermann. Im selben Rennen versuchen sich auch die Leichtgewichte Stefan Magdu und Renke Scheuer.

Isa Gottwald und Kerstin Kreie starten wie im vergangenen Jahr (2. Platz DHM) wieder im Leichtgewichts Frauendoppelzweier.

Im Männerdoppelvierer versuchen sich Stefan Magdu, Renke Scheuer und Bene König zusammen mit Frederik Stoll (HRC), als Leichtgewichtsvierer für eine EUC Qualifikation zu empfehlen.

Im Frauenzweier startet Christina Hennings mit Silke Müller (DRC).

Im Frauenachter (3. Platz 2010)  haben sich folgende Aktive  einen Rollsitz im neuen Achter „Octopussy“ ergattert: Isa Gottwald, Kerstin Kreie und Christina Hennings –  gesteuert werden die drei und weitere Mitglieder der anderen Hannoverschen  Vereine von Katharina Harms.

Für den  Männerachter (1. Platz 2010) haben sich für die DHM wie bereits zuvor für St. Petersburg folgende Aktive für einen Platz empfohlen: Marcus O`Connor, Maximilian Bensch, Felix Oelmann und Marco Hehmann.

Im Leichtgewichts Männereiner startet für die Fernuni Hagen Oliver Träder.

Trainiert werden die Athleten von Elke Hipler und Jan-Michael Müller.

Schreibe einen Kommentar