Team Challenge gewonnen!

Am Freitagabend, 26.8.2011, fand wieder einmal der 4×4 Km Staffellauf im Georgengarten statt. Nachdem unsere Mädels-Staffel letztes Jahr beinahe den dritten Platz belegt hätten (zur Entschuldigung dieses Missverständnisses gab es damals eine Kiste Bier vom Veranstalter), war dieses Jahr ein Platz auf dem Treppchen angepeilt! Auch die Jungs stellten ein Team zusammen, bestehend aus Nico, Max B., Marcus und Max N..

Zugegeben, wir liebäugelten mit dem Gedanken, die Jungs abzuhängen! Mit Kerstin als Startläuferin schickten wir gleich unser bestes Pferd ins Rennen, und nach unglaublichen 15:30 Minuten übergab sie schon den Staffelstab als führende Frau! Isa, Katha und ich taten alles, um die anderen Frauenstaffeln und auch unsere Jungs auf Distanz zu halten! Marcus als dritter Läufer wollte sich dann aber doch keine Blöße geben und kam eine halbe Minute vor Katha in die Wechselzone. Max, als Schlussläufer, muss dann so viel Angst vor mir gehabt haben, dass er ziemlich schnell aus meinen Augen verschwand. Ich allerdings hatte gar nicht mitbekommen dass Katha, nachdem wir zwischendurch auf den zweiten (oder dritten?) Platz zurückgefallen waren, die Führung bei den Frauen zurückerobert hatte! Mit dem Gedanken, sicher einen Podiumsplatz nach Hause gebracht zu haben, lief auch ich dann nach vier endlosen Kilometern die Ziellinie an, um ganz ungläubig von großem Gejubel empfangen zu werden! Wir haben gewonnen! Schnellste von mindestens 20 Frauenstaffeln! Gut dass wir uns so beeilt hatten, denn zu diesem Zeitpunkt fing es heftig an zu stürmen und regnen, so dass wir uns am Bierwagen verkriechen mussten. Die Siegerehrung fiel dann auch aus, und wir bekamen ganz unkompliziert unsere Preise (unter anderem ein Fässchen Einbecker) in die Hand gedrückt. Das Siegerfoto haben wir anschließend auf dem Haus gemacht.
Fazit für heute: Das viele Rudertraining für die EUC nächste Woche hat den Mädels noch stärkere Beine beschert!
Dienstag geht´s nach Moskau!

(geschrieben von Elke)

{gallery}Kurzmeldungen/TeamChallenge{/gallery}

Schreibe einen Kommentar