Der Frühling ist wach!

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:
»Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!«

[aus Heinrich Seidel’s “Frühling”]

Bene und die Robbe nutzten den schönen sonnigen Sonntag für eine Trainingseinheit im Einer. Kerstin, Maxxi und Ecki sahen ihnen dabei vom Ufer aus zu.

Liebe Grüße

AD Körstin 😀

Schreibe einen Kommentar