129. Stiftungsfest

Beim 129. Stiftungsfest konnten mal wieder allerhand Angarinnen und Angaren aus Nah und Fern im Weddigenufer begrüßt werden.

Anders als die letzten Jahre begann das Stiftungsfest in diesem Jahr nicht mit dem AH-Essen, sondern mit einer gemeinsamen Ausfahrt mit den diesjährigen Neumitgliedern. Während zahlreiche alte Herren die Möglichkeit

Alle in einem Boot: AHs zusammen mit Neumitgliedern
Alle in einem Boot: AHs zusammen mit den Neumitgliedern

nutzen zusammen eine Runde auf Leine und Ihme zu drehen, legte die Aktivitas letzte Hand am Gelände und am festlich geschmückten Saal an.

Nach und nach kamen immer mehr Gäste sodass auch der AH-Convent pünktlich beginnen konnte. Zehn verdiente Mitglieder der Aktivitas die diese in den letzten Jahren sehr geprägt hatten, stellten einen Antrag auf Übergang in die AH-Schaft, welcher auch angenommen wurde. Der AH-Vorstand wurde komplett wiedergewählt. Schon kurz nach Ende des Conventes war die Sitzungstafel einer gemütlicheren Sitzordnung für den nachfolgenden Angaria-Abend gewichen.

Die Aktivitas tischte ein großes kalt-warmes Buffet auf bei dem jeder etwas ganz nach seinem Geschmack fand.

Die Schlange für das leckere Buffet war im festlichen Saal lang
Die Schlange für das leckere Buffet war im festlichen Saal lang

Letzter offizieller Programmpunkt war die Fuxenmimik bei der die Neumitglieder Hauke Zimmermann, Kevin James, Friedericke Engelking, Mara Warnhoff, Karolina Timme und Katharina Strahl mit einer Neuinterpretation bekannter Lieder ihre Verbundenheit mit Angaria zum Ausdruck brachten. Das Stiftungsfest endete erst früh am nächsten Morgen nachdem auch die letzten Tanzwilligen müde wurden.