Stiftungsfest 2017

Am Samstag den 4.11.2017 fand das alljährliche Stiftungsfest der Angaria statt.  Zu diesem Anlass trafen sich alle alten Herren, hohen Damen sowie die komplette Aktivitas am Weddingenufer 25, um einen gemeinsamen Tag zu verbringen.

Um 11 Uhr begann der Tag damit, dass sich die alten Herren und hohen Damen zu einem gemeinsamen Rudern auf der Leine/Ihme trafen, während die Aktivitas sowohl das Essen für den Abend als auch den Kaffee für den anschließenden Konvent vorbereiteten.

Anschließend wurden alle herzlich mit einem Sekt auf dem Haus empfangen, so dass gegen 14:30 der AH-Konvent zum 131. Mal stattfinden konnte. Nach dem AH-Konvent wurde bei leckerem Bier geschnackt, während die Aktivitas für den Angaria Abend weiter das Essen zauberte.
Um 20 Uhr war es dann nun so weit: Zu Kürbissuppe, Schnitzeln, Würstchen, vegetarischen Frikadellen und vielem mehr gab es zum Nachtisch selbstgebackene Brownies und Obstsalat. Durch die breite Auswahl an Leckereien wurde hoffentlich jeder satt und konnte bei Wein und Bier an einem Tisch mit alten Bekannten oder neuen Gesichtern nette Gespräche führen.

Zum Abschluss des Angaria-Abends führten die Neumitglieder (Anni, Charlie, Juliane, Lasse, Maren, Mateo, Sven und Tom) die alljährliche Fuxenmimik auf, in der sie die Chronik der Angaria mit viel Humor präsentierten.

 

Dem Gelächter zu entnehmen, kam diese bei allen sehr gut an und bot somit einen gelungenen Übergang in einen lustigen und schönen Abend mit guter Musik und leckeren Getränken.