Arbeitsdienst Februar

Die Aktivitas hat sich schon längst im neuen Jahr eingelebt. Manches mag durch die üblichen Neujahrsvorsätze mit ungewisser Zukunft daherkommen, auf eines ist aber Verlass: Unser Hauswart-Team setzt den monatlichen Zyklus der Arbeitsdienste stoisch fort. 

Unter anderem wurden die turnusmäßigen Programmpunkte abgearbeitet, so dass wieder emsiges Treiben im Garten oder in den Bootshallen zu verzeichnen war.

Darüber hinaus wurde das gesamte Vorderhaus und insbesondere der Keller mit seiner Kellerlounge auf Vordermann gebracht. Dem Vernehmen nach sind die Aktiven recht nachtaktiv, allerdings ist dies nicht mit einem lichtscheuen Verhalten zu verwechseln: Daher wurde durch einige Lampeninstallationen dort für lichte Augenblicke gesorgt, wo lange Schatten vorherrschte. Festzustellen war, dass nicht mehr alles “dunkle” mit mangelnder Ausleuchtung zu begründen war, ja sogar vieles mit intensiven Reinigungsmethoden wieder zum Glänzen gebracht werden konnte (oder gar musste). 

Auch die Küche genoss einige umfangreiche Reinigungsmaßnahmen. Zu guter Letzt wurde die Freitreppe renoviert. 

Die Moral wurde durch gemeinschaftlichen Hot-Dog-Konsum gestärkt. 

{gallery}Kurzmeldungen/AD1301{/gallery}

Schreibe einen Kommentar