Hamburg meine Perle

Die alten Säcke waren auf der diesjährigen Pfingstwanderfahrt auf der Elbe unterwegs.

Mit Leihbooten der Favorite aus Hamburg erfolgte der Start am Freitag im sonnigen Wittenberge. Ziel war am Pfingstmontag nach 170km die Außenalster im Herzen Hamburgs..

 

Durch zahlreiche Zwangsregenpausen konnte das Zusammentreffen intensiv genutzt werden um alte Geschichten auszutauschen, den neuesten Berichten Bauers aus Ulm zu lauschen und natürlich tagesaktuelle Themen wie Weltfrieden, Liebe, Eurokrise und Gesundheit zu diskutieren.

Leider konnten wir der Einladung der Aktivitas zum „TANZ IM MAI“ nicht folgen, da wir ohne Begleitfahrzeug unterwegs waren, und unser Etappenziel am Freitag, Gorleben, neben einem Sportboothafen mit Zeltmöglichkeit und einem Gasthaus mit Bratkartoffelbüffet keine Infrastruktur besitzt. Es gelang uns aber am Samstag auf einer Spontanparty mit den Campingplatzangestellten in Klein-Kühren eine Ersatzmaßnahme zum „TANZ IM MAI“ vorzunehmen, so dass am Sonntag, als wir in Geesthacht Hamburg schon recht nahe waren, ein Besuch auf dem Kiez fast einstimmig wegen Übermüdung abgesagt wurde.

 

Auf dem Foto: Bauer, Matthias, Christoph, Reinhard, Frank, es fehlen Marc und Jens

Schreibe einen Kommentar