Zu Pfingsten nach Venedig

Bähm! Da wurde die Kanonenkugel am Markusplatz abgefeuert und die 1800 Boote mit über 8000 Teilnehmern sprinteten los.

Die vier Drachen entführten ihre behaarte Prinzessin 34 km lang vom Markusplatz über die Inseln Burano, Murano und zurück über den Canale Grande zum Markusplatz. Durch viele Sprints erlangte die feurige Mannschaft wahrscheinlich irgendwas zwischen Platz 95 und 192. Bei dieser Regatta werden die Platzierungen allerdings nicht angegeben. Das Wetter war heiß und die Mannschaft ebenfalls, so wurden viele Barken, Gondeln, Ruderer, Kanuten und einige andere undefinierbare Bootsklassen überholt.

Die Venezianer waren ein hammer Publikum und freuten sich wahnsinnig, als ihre Prinzessin zurückgebracht wurde. Ein großer Dank gilt unseren AHs, die den Bootstransport organisiert und uns beim abenteuerlichen An- und Ablegen geholfen sowie uns durch die Wasserstraßen Venedigs gelotst haben.

Noch schöner als unsere Prinzessin war unsere Galionsfigur und gleichzeitig größter Fan: Carla!

Teresa Punsmann, Marcus O’Connor, Sandra Brügger, Ronja Reiners, Linda Simon

Schreibe einen Kommentar